Sprichst du auch zur Liebe?

Es ist Liebe die zu mir spricht.
Ich dachte, es gibt sie nicht.
Tausende Male suchte ich nach ihr.
Doch sie war nicht da, 20 Jahr‘.
Stets malte ich mir aus, wie sie wohl aussehen würde, wie sie sich wohl angefühlt hätte.
Hell waren ihre Farben, sie wollte mich durch mein Leben tragen.

Ihre Sprache war so sanft, ihre Stimme so ruhig.
Sie war unzerstörbar, sie hatte Mut!
Sie erzählte mir, wie schön sie sei, dass sie stärker sei als jedes Leid.
Immer wenn wir uns unterhielten sagte sie mir, wie sehr sie mich liebte.

Sie nahm mich bei der Hand und führte mich in einen nahegelegenen Wald.
Die Luft war so klar, der Himmel so blau, ich liebte die Liebe und sie mich auch.

Sehnsüchtig griff ich nach einem Baum, der aussah wie der in meinem schönsten Traum.
Plötzlich ertönt ein leises Grummeln, was sich anhörte wie eine Scharr von Hummeln.
Doch als ich ängstlich zurückschreckte, legte die Liebe meine Hand zurück und lächelte: „Das ist Sicherheit. Er hat immer von dir geträumt. Er möchte sein dein treuester Freund. Nun lächelt er weil er dich sieht, er freut sich, dass es dich gibt!“

Ich traute meinen Augen kaum. Es war tatsächlich der wunderschöne Baum der stets lebte in meinem schönsten Traum.
Vorsichtig lege ich meine rechte Hand auf seinen Stamm und warte bis ich ihn spüren kann.
Plötzlich spürte ich Wärme durch mich fließen, es ist zu schön, doch ich wage es zu genießen.

Die bunten Vögel singen mir mein Lieblingslied, sie freuen sich, dass es mich gibt.

Einer setzt sich auf meine Schulter und wischt mir alte Tränen hinunter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.